Schlagwort-Archive: sparen

Heizölkauf optimieren

Heizöl oder auch Kohle wird eingelagert und dann über einen längeren Zeitraum hinweg verbraucht.

Einsparen können Sie dadurch, dass Sie Ihren jährlichen Verbrauch auf Basis vergangener Jahre einschätzen und die Preisänderungen der letzten Jahre berücksichtigen.

Ist abzusehen, dass die Preise weiter steigen, macht es Sinn, möglichst gut einzulagern. Ist eher davon auszugehen, dass die Preise stabil bleiben oder gar fallen, genügt die Verbrauchsmenge, die tatsächlich benötigt wird.

Eine gute Sparmöglichkeit besteht darin, den Kauf und die Lieferung mit den Nachbarn abzustimmen. Möglicherweise gibt es bei größeren Bestellmengen einen Nachlass. Auf alle Fälle jedoch profitieren Sie davon, dass nur einmalig Anfahr- bzw. Lieferkosten anfallen. Die Beteiligten können sich diese dann teilen, statt die jeweiligen Kosten jeweils ganz zu tragen.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserhahn abdrehen

Schließen Sie beim Zähne putzen, beim Einseifen u.ä. den Wasserhahn. Diese kleine Drehung mit minimalen Aufwand spart Ihnen etliche Liter , die gutes wert sind.

Es gibt auch Hähne, die nach kurzer selbst schließen.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kündigen und neu bestellen

OK, Verträge können Vor- und Nachteile haben. Mitunter wird Preisstabilität versprochen – ist das gut oder schlecht?

Das kommt wohl darauf an, wie sich der Preis genau entwickelt:

Steigt der Preis für Neukunden, so hat man mit einem stabilen Preis natürlich gewonnen.
Fällt der Preis jedoch, so verliert man, wenn diese Änderung nicht an Bestandskunden weitergegeben wird.

Dies kommt immer wieder vor. Schließlich hat man bereits einen und es ist reine Großzügigkeit des Anbieters, diese Änderung an seine bereits gebundenen Kunden weiterzugeben und sozusagen freiwillig auf die Differenz zu verzichten.

Unterliegt der Vertrag – wie üblich – einer Mindestlaufzeit, hat man als Kunde kaum eine Chance.

Lohnt die Differenz einen Einsatz, so würde ich das Kündigen des bestehenden Vertrages zum nächst möglichen Zeitpunkt in Erwägung ziehen. Es ist dabei nicht mal Ziel, wirklich zu gehen, sondern die Möglichkeit zu bekommen, die besseren Konditionen zu erhalten.

Oftmals ist es so, dass ein Anbieter neben Frage nach dem Kündigungsgrund weitere Angebote macht. Dann kann man zugreifen. Geschieht dies nicht, so ist man nach Ablauf der Bindung frei und kann sich wieder anmelden. Dabei erhält man die dann gültigen Konditionen. Alternativ kann man auch den Anbieter wechseln.

Es ist – wie immer – eher die persönliche Vorliebe und die Erfahrungen, die man mit einem Anbieter gemacht hat, die zu dieser Entscheidung führen. Nicht zuletzt wird auch das vorliegende Preisgefälle zwischen den Anbietern zur Entscheidung beitragen.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Souvenirs verzichten

Mal ehrlich: Was genau macht man mit den ganzen zum Teil teuren Souvenirs, die sich im Laufe der ansammeln? Eigentlich nicht viel, oder? Sie stehen herum, müssen gereinigt werden und werden mit der eh ignoriert, da sie halt zum Inventar gehören.

Da hätte man sich das doch auch können.

Genau dazu rate ich auch.

Machen Sie doch lieber Fotos von Ihren Lieben und sich selbst, an den schönen Plätzen, wo Sie waren oder in den Momenten, wo alles perfekt war.
Auch wenn sie praktisch kostenlos sind. Das sind echte Erinnerungsträger.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Personalausweis rechtzeitig verlängern lassen

Ein Personalausweis ist recht lange gültig. Daher verschwitzt man ganz gerne den Zeitpunkt, wo er ungültig wird. Mit einem ungültigen Personalausweis hat man sofort das Problem, dass man sich nicht mehr ausweisen (die Ausweispflicht erfüllen) kann.

Es lohnt sich daher, den Personalausweis rechtzeitig erneuern zu lassen. Zum Beispiel könnten Sie schon jetzt einen Termin in ihr Handy oder Desktopkalender eintragen. Bei Wandkalendern muss man eh von Jahr zu Jahr eine Übernahme der Daten (zum Beispiel Geburtstage) durchführen. Also könnte man auch gut weiter in der Zukunft liegende Termine fortschreiben und mitnehmen, und dann im relevanten Jahr richtig eintragen.

Ist der Personalausweis bereits abgelaufen, beantragt man schnellstens einen neuen. Zur Überbrückung der , bis der neue Ausweis vorliegt, sollte man sich einen vorläufigen Ausweis ausstellen lassen, um der Ausweispflicht nachkommen zu können.

Für den vorläufigen Ausweis fallen natürlich auch Gebühren an.

Bitte beachten Sie jedoch, dass ein vorläufiger Ausweis seit November 2001 nicht mehr zur Einreise in andere Länder genutzt werden kann – einige EU Länder ausgenommen. Für Auslandsreisen sollten Sie sich hier also eher einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen.

Um die Kosten für den vorläufigen Ausweis zu und unnötigen Ärger zu vermeiden, lohnt es sich also, den Personalausweis rechtzeitig erneuern zu lassen.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar