Kündigen und neu bestellen

OK, Verträge können Vor- und Nachteile haben. Mitunter wird Preisstabilität versprochen – ist das gut oder schlecht?

Das kommt wohl darauf an, wie sich der Preis genau entwickelt:

  • Steigt der Preis für Neukunden, so hat man mit einem stabilen Preis natürlich gewonnen.
  • Fällt der Preis jedoch, so verliert man, wenn diese Änderung nicht an Bestandskunden weitergegeben wird.

Dies kommt immer wieder vor. Schließlich hat man bereits einen und es ist reine Großzügigkeit des Anbieters, diese Änderung an seine bereits gebundenen Kunden weiterzugeben und sozusagen freiwillig auf die Differenz zu verzichten.

Unterliegt der Vertrag – wie üblich – einer Mindestlaufzeit, hat man als Kunde kaum eine Chance.

Lohnt die Differenz einen Einsatz, so würde ich das Kündigen des bestehenden Vertrages zum nächst möglichen Zeitpunkt in Erwägung ziehen. Es ist dabei nicht mal Ziel, wirklich zu gehen, sondern die Möglichkeit zu bekommen, die besseren Konditionen zu erhalten.

Oftmals ist es so, dass ein Anbieter neben Frage nach dem Kündigungsgrund weitere Angebote macht. Dann kann man zugreifen. Geschieht dies nicht, so ist man nach Ablauf der Bindung frei und kann sich wieder anmelden. Dabei erhält man die dann gültigen Konditionen. Alternativ kann man auch den Anbieter wechseln.

Es ist – wie immer – eher die persönliche Vorliebe und die Erfahrungen, die man mit einem Anbieter gemacht hat, die zu dieser Entscheidung führen. Nicht zuletzt wird auch das vorliegende Preisgefälle zwischen den Anbietern zur Entscheidung beitragen.

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>