Heizölkauf optimieren

Heizöl oder auch Kohle wird eingelagert und dann über einen längeren Zeitraum hinweg verbraucht.

Einsparen können Sie dadurch, dass Sie Ihren jährlichen Verbrauch auf Basis vergangener Jahre einschätzen und die Preisänderungen der letzten Jahre berücksichtigen.

Ist abzusehen, dass die Preise weiter steigen, macht es Sinn, möglichst gut einzulagern. Ist eher davon auszugehen, dass die Preise stabil bleiben oder gar fallen, genügt die Verbrauchsmenge, die tatsächlich benötigt wird.

Eine gute Sparmöglichkeit besteht darin, den Kauf und die Lieferung mit den Nachbarn abzustimmen. Möglicherweise gibt es bei größeren Bestellmengen einen Nachlass. Auf alle Fälle jedoch profitieren Sie davon, dass nur einmalig Anfahr- bzw. Lieferkosten anfallen. Die Beteiligten können sich diese dann teilen, statt die jeweiligen Kosten jeweils ganz zu tragen.


Dies könnte Ihnen auch gefallen:

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>