Tuben ganz aufbrauchen

Jeder kennt das Problem mit den Zahnpastatuben. Man bekommt sie nicht wirklich vollständig leer. So bleibt immer ein Rest, der verschwendet wird.

Machen Sie Schluss damit:

  • Schneiden Sie die Tube am hinteren Ende auf und drücken Sie dort den verbliebenen Inhalt hinaus. Funktioniert tadellos, kann allerdings etwas schmieren. Bei Tuben mit verzehrbarem Inhalt ist dieses Vorgehen kaum angebracht.
  • Nutzen Sie einen Tubenentleerer! Im Prinzip wird die Tube eingespannt und durch einen Walzenmechanismus systematisch und kontinuierlich ausgequetscht. Die Entleerer sind wieder verwendbar und eignen sich ebenso für alle anderen Tuben, wie Ketchup, Mayonaisse oder Senf.
Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>