Sparen bei Sonderrufnummern

Bei all den Flatrates heutzutage gerade im Bereich des Telefonierens im Festnetz vergisst man schnell, dass nicht alle Nummern in den Flatrates enthalten sind.

Was sind Sonderrufnummern?

Sonderrufnummern sind spezielle Telefonnummern oder Telefonnummer-Bereiche, die zum Beispiel ortsunabhängig sind. Der Notruf oder auch die Sperrnummer für Kreditkarten sind Beispiele.

Die Nummernbereiche 0800-* bzw. 00800-* sind Beispiele für Sonderrufnummern, die für den Kunden kostenfrei sind. Sie werden oft von Dienstleistern genutzt, zum Beispiel für Hotlines oder auch Bestellannahmen. Der Anbieter trägt hier die entstehenden Kosten.

Im allgemeinen sind Sonderrufnummern aber für den Kunden nicht kostenlos, im Gegenteil.

So werden Sonderrufnummern gerne für Dienstleistungen, Hotlines und Spiele genutzt, verursachen ganz eigene Kosten und bezahlen so im Endeffekt die Leistung ansich.

Übersicht der Kosten von Sonderrufnummern

0137…

  • 01371: 14ct / Anruf
  • 01372: 14ct / Minute
  • 01373: 14ct / Minute
  • 01374: 14ct / Minute
  • 01375: 14ct / Anruf
  • 01376: 25ct / Anruf
  • 01377: 100ct / Anruf
  • 01378: 50ct / Anruf
  • 01379: 49ct / Anruf

0138…

0138er Nummern kosten 14ct / Minute.

0180…

  • 01801: 3.9ct / Minute
  • 01802: 6ct / Anruf
  • 01803: 9ct / Minute
  • 01804: 20ct / Anruf
  • 01805: 14ct / Minute
  • 01806: 20ct / Anruf, mobil: max. 60ct / Anruf
  • 01807: 30s kostenfrei; danach 14ct / Minute, mobil: max. 42ct / Minute

0800… bzw. 00800…

0800er bzw. 00800er Nummern sind für den Anrufer kostenfrei. Die Kosten trägt der Anbieter.

0900…

0900er Nummern sind nicht nach Preis, sondern nach Thema sortiert. Sie ersetzen heute den 0190er Nummernbereich, der abgeschaltet wurde.

Die Preise sind mit Maximalgrenzen vom Anbieter frei wählbar – entweder / Minute oder / Anruf – und werden in einer Preisansage genannt, bevor die Verbindung aufgebaut wird.

Mit Minutenpreis darf ein Gespräch maximal 3 Euro / Minuteute kosten und wird nach 60 Minuten automatisch getrennt.

Bei festen Kosten / Anruf, darf ein Gespräch maximal  10 Euro kosten.

  • 09001: Informationen, Faxabruf
  • 09003: Unterhaltung (keine Erwachsenenunterhaltung), Faxabruf
  • 09005: beliebige Inhalte, gerne genutzt für Erwachsenenunterhaltung, Faxabruf
  • 09009: Dialer

Tipp

Die Sonderrufnummern werden im Endeffekt auf ganz normale Telefonnummern umgeleitet. Kennen Sie diese Ziel-Telefonnummer, so können Sie diese auch direkt anwählen und so bares .

Gerade für die für Hotlines gerne genutzten 0180er Nummern gibt es unter https://0180.info eine von der Community gepflegte Datenbank mit Herstellern, 0180er Nummer und der ‘normalen’ Telefonnummer, die damit erreicht wird.


Dies könnte Ihnen auch gefallen:

Dieser Beitrag wurde unter Sparen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>