Schlagwort-Archive: bad

Zahnpasta richtig dosieren

In der Werbung wird oft die Zahnbürste von vorne bis hinten mit belegt, je nach Modell der Bürste können das 2cm bis 3cm sein. Dies ist natürlich viel zu viel und reine Verschwendung.

Eine Menge von etwa 1cm reicht in jedem Fall. Eine Einsparung um 50% bis 66% – oder anders gesagt – die Tube hält doppelt oder dreimal so lang.

Nutzen Sie ein Konzentrat, so lässt es sich weiter reduzieren, weil das Konzentrat freilich noch ergiebiger ist. Dort genügt etwa Erbsengröße. Die Konzentrate sind zwar i.a. etwas teuer, halten aber bei geeigneter Dosierung auch viel länger.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abzieher nutzen

Nach dem Duschen schlägt sich das Wasser auf die Wände. Deshalb sollte gut gelüftet werden, damit es zügig trocknet.

Gerade abends kann das mitunter ungünstig sein, wenn man eigentlich schlafen gehen möchte. Und zur kälteren Jahreszeit führt das Lüften zu ein Abfall der Temperatur, der durch die kostenintensiv wieder ausgeglichen werden muss.

Eine Idee ist, die zum Trocknen und damit zum Lüften benötigte Zeit dadurch zu reduzieren, dass man der Feuchtigkeit selbst Herr wird.

Nutzen Sie einen normalen Abzieher, der auch beim Fensterputzen zum streifenfreien Trocknen nützlich ist, um Feuchtigkeit schnell und großflächig von den Wänden zu holen.

Als Nebeneffekt reduzieren Sie die Ablagerungen wie zum Beispiel Wasserflecken und Kalkflecken, wenn Sie die Duschkabine und/oder die Wände abziehen.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tuben ganz aufbrauchen

Jeder kennt das Problem mit den Zahnpastatuben. Man bekommt sie nicht wirklich vollständig leer. So bleibt immer ein Rest, der verschwendet wird.

Machen Sie Schluss damit:

Schneiden Sie die Tube am hinteren Ende auf und drücken Sie dort den verbliebenen Inhalt hinaus. Funktioniert tadellos, kann allerdings etwas schmieren. Bei Tuben mit verzehrbarem Inhalt ist dieses Vorgehen kaum angebracht.
Nutzen Sie einen Tubenentleerer! Im Prinzip wird die Tube eingespannt und durch einen Walzenmechanismus systematisch und kontinuierlich ausgequetscht. Die Entleerer sind wieder verwendbar und eignen sich ebenso für alle anderen Tuben, wie Ketchup, Mayonaisse oder Senf.

Veröffentlicht unter Sparen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar