Dämlich oder Dähmlich?

Vorab: Die Antwort ist „“.

Mit oder ohne „h“ ist eine der häufigeren Stolperfallen in der deutschen Rechtschreibung.

Wie merke ich mir das?

Nutzen Sie folgenden Merksatz:

Wer dämlich mit „h“ schreibt, ist dämlich.

Ich habe ihn aus dem allgemeineren Satz abgeleitet:

Wer dämlich, ziemlich, nämlich mit „h“ schreibt, ist nämlich ziemlich dämlich.

Sie sehen, dass die Reihenfolge der Worte in den Teilsätzen vertauscht ist.

Dieser Beitrag wurde unter Deutsch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*