Geld-Geschenke: Pro und Contra

Manchmal möchten Sie jemandem etwas schenken. Sei es zum Geburtstag, zu einem Fest, wie Weihnachten, zu einem Jubiläum, oder einfach nur so, was auch ein gültiger Anlass zum Schenken ist.

Der Anlass ist da, der Wunsch ist da .. und ein Problem ist da:

Was?

Die eigentlich einfache Frage „was schenke ich denn?“ ist gerade in heutiger nicht immer leicht zu beantworten.

Wenn Sie den Beschenkten gar nicht so gut kennen, haben Sie eh ein Problem. Sie können nicht bewerten, was denn ein gutes wäre. Ein , über das sich der Beschenkte freut, das er vielleicht sogar gebrauchen kann.

Aber auch, wenn Sie den Beschenkten gut kennen, ist es nicht leicht. Manche haben im Prinzip schon alles, was sie wirklich brauchen und vieles von dem, was sie gerne hätten. Es bleibt ein Rest, natürlich, doch als Dritter hier die richtige Wahl aus zig Produkten zu treffen, ist zumindest nicht einfach.

Nicht umsonst herrscht ein enormer Bedarf an Umtausch.

Geldgeschenke

Daher greift man oft zu und löst damit das Problem, eine potenziell falsche Wahl zu treffen. Mit -Geschenken ergeben sich gleich mehrere Vorteile. Jedoch kann zumindest ein fahler Beigeschmack bleiben:

Beschenkter Schenkender
Vorteil:

  • Geld ist frei nutzbar.
  • Es kann sowohl für Hobby, Interessen, aber auch für tatsächlich Notwendiges genutzt werden.
  • Da der Beschenkte es selbst einsetzt, kauft er von vorn herein nichts, was er nicht brauchen kann.
  • Je nach Höhe kann ein Geldgeschenk für sich allein genutzt werden oder auch einen Teil der Kosten decken.
Vorteil:

  • Geldgeschenk ist rasch und problemfrei.
  • Kein langes Gesuche.
  • Keine Fehlkäufe.
  • Immer möglich. Insbesondere bei Personen, deren Interessen nicht ganz bekannt sind, die man noch nicht gut kennt, oder die „schon alles haben“.
Nachteil:

  • Es kann der Eindruck entstehen, dass man dem Schenkenden nicht so wichtig ist, weil er einfach nur den Geldbeutel gezückt hat, ohne sich damit zu beschäftigen.
Nachteil:

  • Sie können sich unwohl fühlen, weil man es sich vielleicht doch „etwas zu einfach“ macht.

Vorteile von Geld-Geschenken

Die Vorteile überwiegen recht klar. Geld-Geschenke lösen nicht nur das Problem des Schenkenden, etwas Passendes zu finden, was der Beschenkte noch nicht hat, aber tatsächlich haben möchte. Sie geben dem Beschenkten auch die Möglichkeit es frei zu nutzen, wie es gerade notwendig ist.

Zudem ist ein Geld-Geschenk eine der wenigen Möglichkeiten, Teil von etwas Größerem zu sein.

Vielleicht möchte der Beschenkte eine andere Variante oder besondere Funktion. Also nutzt er Ihr Geschenk, schießt ein wenig eigenes Geld hinzu und hat, was er sich wünscht.

Natürlich funktioniert es auch anders herum.Vielleicht kann sich der Beschenkte seinen Wunsch erfüllen und hat dann von Ihrem Geschenk noch etwas übrig, was er für etwas Anderes nutzen kann.

Nicht schlecht.

Nachteile von Geld-Geschenken

Als eigentlich einziger Nachteil kann bei Geld-Geschenken der Eindruck entstehen, dass Sie sich nicht angestrengt und einfach in den Geldbeutel gegriffen haben.

Eher gezwungen als freiwillig.

Das ist schlecht.

Lösung

Die Lösung ist ganz einfach. Verschenken Sie das Geld nicht einfach so. Nicht einfach blank. Nicht nach dem Motto: „Moment – hier hast Du einen Schein – kauf‘ Dir was – mir egal.“

Machen Sie etwas drum herum!

Karte

Mit einer gerne humorvollen Karte unterstreichen Sie Ihre Absicht. Ideal ist etwas zur Person Passendes. Wichtig ist, dass Sie etwas Persönliches hinzufügen: Den Namen des Beschenkten, Datum oder Anlass, einen Glückwunsch oder einen Spruch, nett oder frech.

So wird aus dem unpersönlichen Geld-Geschenk eine „persönliche Glückwunschkarte mit Geld“.

 
weitere Karten…

Spardose

Gerade für jüngere Beschenkte oder Beschenkte, deren Wünsche so groß sind, dass es einige Zeit zur Realisierung braucht, eignet sich eine Spardose.

Es gibt viele Varianten, wie Sparschwein oder Tresor. Manche sind einmal, andere mehrfach nutzbar.

  • Lässt sich eine Spardose öffnen, kann es sein, dass nie lang genug gespart wird und nie genug in der Spardose sein wird, um den Wunsch zu realisieren. Andererseits kann hier mit der Dose wiederholt und somit für verschiedene Ziele gespart werden.
  • Lässt sich die Spardose nicht öffnen, ist die Spardauer länger, weil die Dose zerstört werden muss. Wer zerschlägt schon gerne das niedliche Baby-Schweinchen in tausend Scherben? Andererseits kann man sie auch nur einmal nutzen.

Wählen Sie eine Spardose nach Alter des Beschenkten. Berücksichtigen Sie das Ziel des Beschenkten, sofern bekannt. Legen Sie mit Ihrem Geld-Geschenk den wichtigen Grundstein zur Realisierung und verschenken die Dose mit „schon was drin“ – sozusagen als Startschuss.

 
Weitere Spardosen…

Geld-Geschenke basteln

Der negative Beigeschmack kommt bei Geldgeschenken daher, dass es einfach, schnell und problemlos ist. Es kann der Eindruck entstehen, dass Sie einfach irgendwas schenken, um einer Pflicht des Schenkens nachzukommen.

Basteln Sie etwas aus dem Geldschein oder den Münzen. Beherrschen Sie die Papierfaltkunst Origami können Sie aus einem Geldschein eine Figur basteln.

Auch können Sie eine kleine Szene basteln. Nutzen Sie statt eines größeren Scheins einfach mehrere kleinere.

Natürlich ist Ihrem Werk nur eine beschränkte Lebensdauer vergönnt. Es existiert nur so lange, bis der Beschenkte es nutzen möchte. Dennoch ist es nicht nur ansprechender als ein blanker Schein, Sie haben Ihre wertvolle Zeit in der Herstellung und somit für den Beschenkten eingesetzt.

Für Origami und auch zum Thema Geldgeschenke gibt es günstige Bücher, die Ihnen das Falten und andere Techniken Schritt für Schritt zeigen.

 
Weitere Bücher…

Sonstiges

Natürlich ist das nicht alles. Es gibt weitere, zum Teil sehr witzige Geschenke rund um das Geld. Beispielsweise zur Hochzeit…

Weitere witzige Ideen rund um Geldgeschenke…

Was halten Sie von Geld-Geschenken und wie verschenken Sie sie?


Dies könnte Ihnen auch gefallen:

Dieser Beitrag wurde unter Schenken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>