Was ist RFC (Request for Comments)?

Ein RFC (Request for Comments: Bitte um Kommentare) ist ein Dokument, das organisatorische oder technische Zusammenhänge beschreibt, und sich über Status bis hin zum akzeptierten Internetstandard entwickeln kann. Die genutzten Status sind:

  • Informational: Hinweis, Idee, Nutzung, Mitteilung an die Netzgemeinde
  • Experimental: Experimentell, Anfangsstadium eines potenziellen Standards
  • Proposed : Vorschlag für
  • Draft Standard: Begutachtung von Implementierungen
  • Standard: offizieller Standard STD
  • Historic (auch obsolete): abgelöste RFC oder STD

Die Dokumente werden bei rfc-editor.org veröffentlicht und zeichnen sich durch Genauigkeit und Formalismus aus, was mit der Festlegung der genauen Bedeutung von Worten und Formulierungen beginnt und eine vollständige beinhaltet.

Dies ermöglicht die bei Verfahren und Protokollen notwendige klare und eindeutige Festlegung.

RFC behalten stets ihren Namen und Nummer. Ein veröffentlichter RFC wird nicht geändert, kann jedoch durch weitere RFC mit eigener Nummer ergänzt oder abgelöst werden.

Der erste RFC wurde von Steve Crocker geschrieben und am 07.04.1969 veröffentlicht.

Einige RFC bilden eigene Serien mit zusätzlicher, eigener Kennung:

  • STD: Standard. Internetstandard
  • FYI: For Your Information. Allgemeine Informationen zum Internet (seit 1990)
  • BCP: Best Current Practice. Derzeitige bevorzugte Vorgehensweise (seit 1995)

Beispiele

  • RFC 768: UDP. User Datagram Protocol
  • RFC 791: IP. Internet Protocol
  • RFC 792: ICMP. Internet Control Message Protocol
  • RFC 793: TCP, Transmission Control Protocol
  • RFC 821: SMTP. Simple Mail Transfer Protocol (& RFC 2821)
  • RFC 822: E-Mail (& RFC 2822)
  • RFC 950: Subnetting
  • RFC 959: FTP. File Transfer Protocol
  • RFC 1034: DNS. Domain Name System (& RFC 1035)
  • RFC 1036: Usenet
  • RFC 1094: NFS. Network File System (& RFC 3530)
  • RFC 1166: IP-Adresse
  • RFC 1321: MD5
  • RFC 1436: Gopher
  • RFC 1459: IRC. Internet Relay Chat
  • RFC 1661: PPP. Point-to-Point Protocol
  • RFC 1738: URL. Uniform Resource Locator
  • RFC 1813: NFS. Network File System
  • RFC 1939: POP3
  • RFC 1945: HTTP. Hypertext Transfer Protocol 1.0
  • RFC 2131: DCHP. Dynamic Host Configuration Protocol
  • RFC 2222: SASL
  • RFC 2440: OpenPGP
  • RFC 2460: IPv6
  • RFC 2616: Hypertext Transfer Protocol 1.1 (& RFC 7230)
  • RFC 2663: NAT. Network Address Translation
  • RFC 3174: SHA. Secure Hash Algorithm
  • RFC 3261: SIP. Session Initiation Protocol
  • RFC 3501: IMAP. Internet Message Access Protocol

Dies könnte Ihnen auch gefallen:

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>